professionell, kompetent, erfahren
> Meine IP-Kommunikation   > IP-Netzwerk   > Technik   
Technik

Typische IP-Netze bestehen aus dem Backbone (Core) und dem Zugangsbereich (Access). Im Core wird die Basis für eine hohe Performace und Verfügbarkeit gelegt. Redundante Auslegung der Switches und der Stromversorgung gehören ebenso dazu, wie die Übertragung mittels Gigabit-Ethernet (GE) und 10GE.

 

Die Redundanz-Steuerung erfolgt mittels Spanning Tree (RPST) oder auch GE-Channel.

 

IP-Routing und/oder VLANs sind für die logische Strukturierung zuständig.

 

In den Access-Switsches erfolgt die Umsetzung von 1000BaseSX auf 10/100/100BaseT/TX. Heute wird über die strukturierte Verkabelung auf Basis von Kategorie 6-Technologie typischerweise eine Datenrate von 100 Mbps realisiert. Das ist hinreichend für typische Daten-, Sprach- und Video-Anwendungen. Insbesondere bei der von uns favorisierten Desktop-Virtualisierung entsteht kein höherer Bedarf.  Der Anschluß von Access Points zur Gestaltung von WLANs erfolgt ebenfalls im Access-Bereich.

 

Nutzen Sie unsere Erfahrungen bei der Gestaltung leistungsfähiger IP-Netze!

Suche
Aktive Komponenten


Switches
Router
Access-Points

Sicherheit


VPN
Firewall

Management


Systemmanagement

Besucheradresse:
globits GmbH
Frankfurter Allee 73 D
10247 Berlin
(auch Postanschrift)
  Anfahrt
Telefon:
Technik
Vertrieb
Finanzen
(030)44 30 39-111
(030)44 30 39-112
(030)44 30 39-113
  Bitte um Rückruf
E-Mail:
info@globits.de
  E-Mail senden
Lieferadresse:
globits GmbH
Rigaer Straße 44 A
10247 Berlin
  Anfahrt
 
 
©2015 globits GmbH
  Datenschutz